Gangdauer

Gangdauer
Gangdauer f продолжи́тельность заво́да (часо́в); die Gangdauer der Uhr beträgt eine Woche часы́ хо́дят без заво́да неде́лю

Allgemeines Lexikon. 2009.

Игры ⚽ Поможем написать реферат

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nomos Glashütte — NOMOS Glashütte/SA Roland Schwertner KG Rechtsform Kommanditgesellschaft Gründung 1990 Sitz …   Deutsch Wikipedia

  • Carl Suchy & Söhne — war ein böhmischer Uhrenfabrikant mit Hauptsitz in Prag.[1] Geschichte Carl Suchy (* 23. Dezember 1796 in Prag, Altstadt 773 (Taufe 24. Dezember 1796 Pfarre zum Heiligen Geist); † 21. Februar 1866 Prag, Neustadt, Obstgasse 771) wurde von Franz… …   Deutsch Wikipedia

  • Salomon Coster — (* um 1622 in Haarlem; † Dezember 1659 in Den Haag; auch Salomon Hendricxz) war ein niederländischer Uhrmacher des 17. Jahrhunderts. Er war der erste Uhrmacher, der eine Pendeluhr anfertigte. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Uhrmacherische Leistung …   Deutsch Wikipedia

  • Salomon Hendricxz — Salomon Coster, auch Salomon Hendricxz, (* um 1622 in Haarlem; † Dezember 1659 in Den Haag) war ein niederländischer Uhrmacher des 17. Jahrhunderts. Er war der erste Uhrmacher, der eine Pendeluhr anfertigte. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und… …   Deutsch Wikipedia

  • Uhr [1] — Uhr, eine Vorrichtung zur Messung und Anzeige der Zeit. Jede gleichförmige Bewegung vermag der Zeitmessung zu dienen. Die Alten haben die Bewegung des Schattens (s. Sonnenuhren) und den Ausfluß von Wasser oder Sand aus der engen Oeffnung eines… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Käfigturm — Der Käfigturm ist ein Stadttor in Form eines Turmes am oberen Ende der Marktgasse in der Altstadt von Bern und war Teil der alten Befestigungsanlage. Der von 1641 bis 1644 gebaute Turm ersetzte einen baufälligen Vorgänger aus dem Jahre 1256. Das… …   Deutsch Wikipedia

  • Monatsläufer — in Kunstgewerbemuseum Berlin Als Monatsläufer (auch Monatsuhr) bezeichnet man mechanische Uhrwerke, die eine Gangdauer von etwa 30 Tagen aufweisen. Um in diesem Zeitraum wirklich wartungsfrei laufen zu können, musste neben dem Aufziehen auch das… …   Deutsch Wikipedia

  • Monatsuhr — Als Monatsläufer (auch Monatsuhr) bezeichnet man mechanische Uhrwerke, die eine Gangdauer von etwa 30 Tagen aufweisen. Um in diesem Zeitraum wirklich wartungsfrei laufen zu können, musste neben dem Aufziehen auch das Nachstellen der Uhrzeit… …   Deutsch Wikipedia

  • Turmuhr des Grand Temple in La Chaux-de-Fonds — Grand Temple Die Turmuhr aus dem Grand Temple in La Chaux de Fonds wurde auf Geheiß der Stadt mit finanzieller Unterstützung der ortsansässigen Uhrenprüfstelle im Jahre 1860 als Normaluhr im Stadtturm des Tempels von Armand Collin (Paris)… …   Deutsch Wikipedia

  • Uhr — In den ältesten Zeiten benutzte man zur Zeitbestimmung senkrecht aufgestellte Stäbe, Gnomone, deren Schattenlänge oder Schattenrichtung die Tageszeit erkennen ließ. Aus diesen Sonnenzeigern (Sonnenweisern, Stundensteinen) entstanden die… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ephraim Downes — (1787–1860) Ephraim Downes (* 1787; † 8. Dezember 1860 in Bristol, auch: Ephraim Downs) war ein früher US amerikanischer Uhrmacher und Müller. In der Zeit von 1810 bis 1842 stellte er eine Vielzahl von Holzräderuhren her und arbeitete unter… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”